Fachberater für Erlebnis & Expedition – mehr als nur ein Berater vom Fach.

Seit vielen Jahren leben wir intensiv den Outdoor-Traum. Mit und für unsere Kunden. Dabei ist aufgefallen, dass es für Outdoor-Trainer  europaweit keine breit angelegte Ausbildung im Bereich Outdoor und Expedition gibt, die zumindest in Teilbereichen von einer BG Anerkennung wird. Was also tun, wenn wir genau das bieten wollen: Außergewöhnliche Naturerlebnisse in allen Outdoor-Bereichen auf höchstem Qualitätsniveau. Wir haben die Initiative ergriffen und unsere breitgefächerte Outdoor-Erfahrung in ein umfassendes Ausbildungspaket verpackt. Damit haben wir einen Standard gesetzt, der uns, unseren Kunden und unseren Mitarbeitern ein gemeinsames Verständnis für ein Outdoor-Erlebnis auf höchstem Qualitätsniveau gibt.

Seitdem sorgen Fachberater für Erlebnis & Expedition (FFEE) für individuelle und hochwertige Naturerlebnisse mit System.

Vom Outdoor-Interessierten zum versierten Fachberater (FFEE).

Die Ausbildung und der Abschluss als FFEE dienen aber nicht nur der ständigen Überprüfung unseres eigenen Anspruchs und als Orientierungshilfe für unsere Kunden, sondern auch als Angebot an Sie! Werden Sie selbst zum Fachberater für Erlebnis & Expedition. Ermöglichen Sie anderen Menschen ein sicheres und abwechslungsreiches Outdoor-Erlebnis und geben Sie Ihre Erfahrung und Wissen an Unternehmen und Organisation weiter.

Hier der erste Eignungstest:

  • Sie lieben die Natur auch bei sehr schlechtem Wetter?
  • Sie interessieren sich für Erste Hilfe? 
  • Sie Unternehmen Kletter-, Kanu- oder Wildnistouren?
  • Sie und können gut mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Mentalitäten umgehen?
  • Sie sind ein überzeugter Dienstleister, teamfähig und gern für andere Menschen da?
  • Sie haben ein ausgeprägtes Organisationstalent und besitzen die Kraft ruhig zu bleiben, auch wenn es schwierig wird?

Wenn Sie diese Fragen uneingeschränkt mit ‚Ja‘ beantworten können, perfekt. Sie bringen die richtigen Voraussetzungen mit, um als Fachberater für Erlebnis & Expedition einzusteigen. Unser Ausbildungskonzept wendet sich an alle, die sich aus beruflichen Gründen, dem Hobby zuliebe oder einfach nur aus Interesse mit dieser Thematik beschäftigen möchten.


Fachberater für Erlebnis & Expedition. Natürlich mit Sicherheit.


Aufgaben und Leistungen eines Fachberaters für Erlebnis & Expedition:

  • Beratung bei der Erstellung von Gefährdungsanalysen und Firmennotfallkonzepten
  • Begleitung sowie Erstversorgung von Mitarbeitern von Behörden, Universitäten oder Firmen bei besonderen Gefahrenlagen im In- und Ausland
  • Speziell auf Kunden-Belange zugeschnittene, vorbereitende Schulungen
  • Seilunterstützende Maßnahmen (Sicherheits- Seiltechniker Konzept ©)
  • Sanitätsdienst auf Großbaustellen in natürlicher Umgebung im In- und Ausland
  • Such- und Rettungseinsätze organisieren und durchführen
  • Wildnistouren planen und führen
  • Wildnis-Erste-Hilfe- und Rettungskurse durchführen
  • Survivalkurse für verschiedene Interessgruppen eigenverantwortlich leiten

Gut zu wissen

Sie haben bereits Abschlüsse dann verkürzen sich unter Umständen der Ausbildungszeitraum und die Kosten lassen sich reduzieren! Viele Kurse aus unserem Programm können zudem als Einzelbestandteile der Ausbildung zum Fachberater für Erlebnis & Expedition angerechnet werden.

Weitere Pluspunkte unserer FFEE Ausbildung:

  • Sie lernen in kleinen Gruppen
  • Wir stellen Ihnen die Ausrüstung und das richtige Material für den jeweiligen Ausbildungseinsatz
  • Wir organisieren eine systematische Blockausbildung mit festgelegten Lernzielen
  • Sie erhalten eine organisationsunabhängige, praxisbezogene Ausbildung
  • Wir sorgen für die schnelle Umsetzung von neuen Erkenntnissen und Ausbildungsvorschriften
  • Sie profitieren von unseren professionellen Ausbildern mit praktischer Erfahrung aus Beruf, Hobby und Einsätzen.

Der Kurs. Hoch im Kurs bei Outdoor-Enthusiasten.

Wir haben unter Beachtung gängiger Vorschriften und Empfehlungen ein Kurs-System entwickelt, mit dem wir Sie in 120 Tagen systematisch zum Fachberater ausbilden. 4 Monate Ausbildung klingen auf den ersten Blick möglicherweise sehr anspruchsvoll. Die Ausbildung ist aber von uns in einzeln buchbare Einheiten unterteilt worden. So können Sie den Weg zum Fachberater für Erlebnis & Expedition in Ihrem individuellen Tempo Schritt für Schritt bewältigen.

Die Berücksichtigung von behördlicher Dienstvorschriften sowie von Lehraussagen, Empfehlungen und Richtlinien anerkannter Stellen macht uns dabei zukunftsfähig. Stets aktuell erfüllen wir die neusten Standards und entwickeln neue wegweisende Angebote.

  • Bundesärztekammer
  • Berufsgenossenschaft (BG)
  • Deutscher Alpen Verein (DAV)
  • Deutsche Lebens-Rettungs- Gesellschaft (DLRG)
  • AG Sicherheitskreis Erlebnispädagogik
  • Internationale Bergsteigervereinigung (UIAA)
  • Fach- u. Interessenverband f. Arbeitstechniken (FISAT)
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe (BAGEH)
  • European Resuscitation Council (ERC- Guidelines)
  • Internationale Kommission für alpines Rettungswesen (IKAR)
  • Rescue 3 International

Gut zu wissen:

Als Teilnehmer werden Sie zusätzlich an bis zu vier Lehrgänge europaweit in drei weiteren Ausbildungseinrichtungen teilnehmen. So gehört seit 2009 mindestens ein abgeschlossener Betriebssanitäter-Lehrgang mit weiteren Qualifikationen an einer Rettungsdienstschule zu unserem Kursprogramm. Darüber hinaus haben wir das Lufttransporttraining, das behelfsmäßige Retten, das Bergen aus schwierigen Geländebereichen, die Industriekletterausbildung, den Ausbilderlehrgang Erste Hilfe sowie diverse Naturerlebnistrainings-Einheiten in unser umfassendes Natura SystHema Konzept aufgenommen.

Sie haben konkretes Interesse an dieser umfassenden und ganzheitlichen Ausbildung?
Dann zögern Sie nicht und starten sie direkt. Wir unterbreiten Ihnen gern ein detailliertes Angebot, planen mit Ihnen die Gesamtausbildung und vereinbaren die einzelnen Ausbildungstermine.

Sprechen Sie uns einfach an.